Der Strand von Ueckermünde

Der von der Lagunenstadt nur 200 Meter entfernte feine Sandstrand von Ueckermünde ist bei allen Badegästen gleichermaßen beliebt. Besonders Familien mit Kindern schätzen das langgezogene flache Ufer. 
Das Haffbad verfügt über:
• einen bewachten Badestrandabschnitt, welcher von der DLRG betreut wird
• einen FKK- und Hundestrand
• ein Strandhäuschen mit Umkleidekabinen und einer Ersten Hilfe Station
• bewachte öffentliche Toiletten
• Duschen am Strand
• eine Strandkorbvermietung
• einen Strandkiosk
• drei größere Kinderspielplätze
Kulinarisch kann man zwischen verschiedenen Fisch- und Snackimbissen auswählen. Vor allem das Softeis ist der Hit! Wer sich kulinarisch verwöhnen lassen möchte, kann in die Strandhalle einkehren. Die Karte enthält von leichten Speisen über Kaffee und Kuchen bis hin zum Eisbecher alles.
Auch das Sportangebot ist nicht zu verachten. Neben vier Beachvolleyballfeldern, einer Bungeetrampolinanlage und einer Minigolfanlage ist vor allem die Wassersportstation ein echter Publikumsmagnet. Wasserbanane fahren ist der Hit!
Die neu gestaltete Promenade, welche sich bis zum Ueckerkopf erschließt, wird durch eine kleine parkähnliche Anlage komplettiert und gibt dem Strandabschnitt einen passenden Rahmen.

Scroll to Top